Nonnenmacher & Drotleff · Kiehnlestr. 14 · 75172 Pforzheim · +49 (7231) 589 79-0

Online-Scheidung

Diverse Rechtsanwälte bieten unter dem Stichwort „Online-Scheidung“ bundesweit einen vermeintlich leichteren und billigeren Weg zur schnellen Scheidung an.

Sie werben damit, mit dem Mandanten – wo immer er auch wohne – nicht direkt, sondern nur per E-Mail korrespondieren zu müssen und so Aufwand minimieren zu können. Sie gaukeln vor, die Scheidung komme den Mandanten damit billiger und ginge schneller.

Wir halten dieses Gebaren für irreführend und unseriös.

Die Scheidungsvoraussetzungen und der Verfahrensablauf sind für alle Rechtssuchenden im Bundesgebiet gleich, ebenso die Kosten. Der Anwalt ist an die Gebührenermittlung durch das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz gebunden und darf keine Dumpingpreise anbieten. Er muss eine Scheidung nach dem Gegenstandswert, den letztlich der Richter am Ende des Verfahrens verbindlich festsetzt, abrechnen. Wie der Streitwert zu ermitteln ist, regelt das Gesetz (Scheidungskosten).

Die effiziente Korrespondenz per E-Mail bietet inzwischen auch jedes moderne Anwaltsbüro in Ihrer Nähe an. Sie haben aber den Vorteil, dass Sie sich bei Rückfragen direkt an den Anwalt Ihres Vertrauens wenden können und dass Sie im Scheidungstermin nicht von einem wildfremden Terminvertreter begleitet werden, den ihr weit entfernt sitzender Online-Anwalt beauftragt hat und der häufig die Interna gar nicht kennt.

Darum empfehlen wir:

Hände weg von der Mogelpackung Online-Scheidung mit einem weit entfernt sitzenden Anwalt. Es geht nichts über ein vertrauensvolles Gespräch unter vier Augen.